logo
  
Kindergärten Pflichtschulen Berufsbildende Schulen AHS außerschulische Betreuung Zusatzqualifikationen Organisationen
Volksschulen
Neue NÖ Mittelschulen
Polytechnische Schulen
Sonderschulen
Ganztägig getrennt
Ganztägig verschränkt

Allgemeine Informationen
Kartendarstellung
Listendarstellung

Schwerpunktsuche

 
 

Ganztägige Schulen in verschränkter Form

Grundsätzlich können ganztägige Schulen in zwei Organisationsformen eingeteilt werden: die getrennte und die verschränkte Form. Bei der Entscheidung für ein Modell der ganztägigen Schule steht die Frage im Zentrum, ob alle Schüler/Schülerinnen verpflichtend an allen Wochentagen den Betreuungsteil besuchen oder nicht.

Die verschränkte Form

Bei der verschränkten Form, auch gebundene Form genannt, wechseln Unterricht, Lernzeit und Freizeit einander über den Tag verteilt ab. Alle Schüler/Schüler-innen dieser Klasse besuchen an allen Wochentagen auch den Betreuungsteil.

Vorteile: Der Schultag kann rhythmisiert gestaltet und so eine optimale Abfolge von Unterricht und Frei-zeit geschaffen werden.

Nachteile: Die Kinder dieser Klasse werden an allen Wochentagen ganztägig in der Schule betreut, daher ist diese Form für die Eltern unflexibler. Wird ein Kind von der verschränkten Form abgemeldet, muss es die Klasse wechseln.

 
 

\"Foto\"