logo
  
Kindergärten Pflichtschulen Berufsbildende Schulen AHS außerschulische Betreuung Zusatzqualifikationen Organisationen
HTL/FS
HAK/HAS
HLW/FS
LFS
BAKIP/BASOP
Berufsschulen

Allgemeine Informationen
Kartendarstellung
Listendarstellung
Schulvergleich

Werkmeisterschulen
Krankenpflegeschulen
Schulen für Sozialberufe

Schwerpunktsuche

 
 

Berufsschulen

Allgemeine Informationen
Die Berufsschule vermittelt den Auszubildenden als eine der beiden Säulen der dualen Ausbildung Lehrinhalte, die die praktische Ausbildung im Rahmen der Lehre ergänzen. Aus einem Lehrvertrag mit einem Lehrberechtigten entsteht für die Lehrlinge die Verpflichtung, die Berufsschule zu besuchen. Abhängig von der Art der Lehre beträgt die Dauer des Schulbesuchs meistens zwei bis vier Jahre, in der Regel drei Jahre.

Bildungsziele
Die Aufgabe der Berufsschule ist es, berufsschulpflichtigen Personen in Lehr- und Ausbildungsverhältnissen, die zum Besuch der Berufsschule berechtigt sind, in einem fachlich einschlägigen Unterricht grundlegende theoretische Kenntnisse zu vermitteln. Ebenso soll die betriebliche oder berufspraktische Ausbildung gefördert und ergänzt sowie die Allgemeinbildung erweitert werden.

Bildungsinhalte/Methoden
Die SchülerInnen sind im betriebswirtschaftlichen und fachtheoretischen Unterricht durch die Einrichtung von Leistungsgruppen zu fördern. Pflichtgegenstände sind neben Deutsch und Religion auch eine berufsbezogene Fremdsprache, Politische Bildung, Betriebswirtschaft und die für den betreffenden Lehrberuf erforderlichen praktischen und theoretischen Unterrichtsgegenstände.

Besonderheiten
Die Berufsschulen kommen in verschiedenen Organisationsformen vor:

Des Weiteren besteht bei den Berufsschulen eine Unterscheidung in der organisatorischen Zugehörigkeit in Landesberufsschulen und Bundesberufsschulen. (In Niederösterreich gibt es drei Bundes- und 18 Landesberufsschulen.)

In Österreich gibt es gemäß der Lehrberufsliste 200 anerkannte Lehrberufe und Modullehrberufe.

Der Text bezieht sich auf das Schulorganisationsgesetz 1962, BGBl. 162/1962, i.d.g.F. BGBl. 48/2014, insbesondere § 46 ff und das Berufsausbildungsgesetz 1969, BGBI. 142/1969 i.d.g.F. BGBl. II 59/2014.

 
 

\"Foto\"